Es geht wieder los…

Logo Ziel mit Laub

Nach der kurzen Corona Pause im Dezember, haben wir uns entschieden im Januar wieder mit dem Schießtraining zu beginnen. Es gilt die Rundenwettkämpfe weiter auszuschießen und ein wenig Training kann uns allen nicht schaden. Demnächst stehen wieder Meisterschaften und spannende Wettkämpfe an. Bianca und ich freuen uns schon wieder sehr auf Euch.

Auf Grund der anhaltenden Pandemie und der damit erforderlichen Maßnahmen werden wir unser Training an die geltenden Regeln anpassen.

Grundsätzlich gilt im gesamten Schützenhaus 2G+. Maskenpflicht (FFP2 ab 14 Jahren) besteht bis zum Schießstand. Erwachsene Besucher des Schützenhauses müssen beim Betreten einen entsprechenden Nachweis des Impfstatus vorlegen. Auf Grund der räumlichen Gegebenheiten können maximal drei Schütz:innen gleichzeitig schießen und maximal vier Personen den Aufenthaltsraum nutzen. Daher Begrenzen wir die maximale Belegung des Schützenkellers auf sechs Personen plus Trainer.

Ab dem 03.01. wird es für das Schüler- und Jugendtraining wieder feste Schießzeiten mit Terminen über Doodle geben. Es dürfen dann immer nur Kinder und Jugendliche aus zwei Haushalten gleichzeitig zum Schießen kommen. Für Kinder und Jugendliche unter 18 besteht zwar keine Testpflicht im Zuge der 2G+ Regeln, ein Test am Trainingstag ist aber ausdrücklich erwünscht.

Das Training der Erwachsenen startet jeweils Dienstags und Freitags ab 20:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten ist Einzeltraining nach Vereinbarung möglich.

Mit diesen Maßnahmen erhoffen wir das Training weiterhin und mit größtmöglicher Sicherheit für alle Teilnehmer anbieten zu können.
Freundliche Schützengrüße von Eurem Trainer Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.